Retour en haut de page

Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln: Alles, was Sie über den geheimsten Archipel von Französisch-Polynesien wissen müssen


26/10/2021

Französisch-Polynesien, das Traumziel schlechthin, ist eine Gruppe von 118 Inseln, die über ein Gebiet so groß wie Europa verstreut sind. Die Austral-Inseln sind eins von insgesamt 5 Archipelen und liegen 600 km südlich der polynesischen Hauptinsel Tahiti. Einzigartige und abwechslungsreiche Landschaften, die von roten Vulkanen bis zu üppigen grünen Wäldern, weißen Sandstränden und smaragdfarbenen Lagunen reichenm, erwarten Sie auf den Austral-Inseln. Warum erkunden Sie sie nicht auf einer Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln im Jahr 2022 mit der Aranui?

Der abgelegenste Archipel in Französisch-Polynesien

Während einer Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln mit der Aranui können Sie dieses Archipel entdecken, das aus sieben Inseln besteht, von denen fünf bewohnt und vier nur auf dem Luftweg erreichbar sind. Diese Inselgruppe, die eineinhalb Stunden Flugzeit von Tahiti entfernt liegt, ist reich an unberührten und gut erhaltenen Landschaften, in denen sich archäologische Überreste verbergen, die bei ihrer Entdeckung viele Erkenntnisse über kulturelle und religiöse Praktiken ans Licht brachten. 

Rapa Iti – Abgeschiedenheit in Perfektion
Die Austral-Inseln

Die polynesischen Reiseleiter der Aranui Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln werden Ihnen die außergewöhnlichen Geschichten der Marae (heilige Orte), die Legenden und Besonderheiten jeder Insel näherbringen: 

  • Rurutu und seine ungewöhnlichen Berge, die von Korallenklippen umgeben sind
  • Tubuai mit seiner riesigen, 85 km² großen Lagune
  • Raivavae, das Bora-Bora der Austral-Inseln mit seinen 28 Motus (Korallensandinseln), auf denen man dem Gesang der Seevögel lauschen kann
  • Das kleine Rimatara mit seinen versteckten Schönheiten ist der letzte Zufluchtsort des Khul lori oder vini’ura, eines seltenen Vogels mit buntem Gefieder, der den Himmel mit seiner Anwesenheit erhellt.

Auf dem Weg zu den Austral-Inseln wird die Aranui auch in Raiatea und Anaa Halt machen. Auf Raiatea gibt es zwei Besonderheiten: das heilige Marae von Taputapuatea, eine bedeutende archäologische Stätte, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, und eine endemische Blume, die ‚Apetahi tiare‘. Das Tuamotu Anaa hingegen ist ein prächtiger ovaler Korallenring, der eine glasklare Lagune umgibt.

Der Reiz einer Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln

Abgesehen von den atemberaubenden Landschaften, die dieser Archipel von Französisch-Polynesien fernab der üblichen Touristenpfade bietet, können Sie auf einer Kreuzfahrt zu den Austral-Inseln Orte entdecken, die durch ihre Authentizität, ihre Sanftheit und ihre traditionsreiche Handwerkskunst bestechen, wie zum Beispiel das Flechten von Körben oder die Herstellung von Stoffen aus Fara-Pae’ore-Blättern oder die Fa’afaite-Piroggen…

Die nächste Abfahrt der Aranui auf dieser Route wird am Samstag 5. März 2022 sein. Bis zum Donnerstag, 17. März 2022 werden Sie für 13 Tage und 12 Nächte mit der Aranui unterwegs sein.


lesen sie auch
iles pitcairn
Viele Inseln, ein Haus der Menschen
09/03/2022
Maori tatoo
Māori Tattoo : Geschichte und Ursprünge einer uralten polynesischen Kunst
08/03/2022
Die-wilden-und-zahmen-Pferde-der-Marquesas-Inseln-
Im Galopp durchs Paradies – Die wilden und zahmen Pferde der Marquesas Inseln
07/03/2022